GFL Gebläse/V2-0-00-02

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

GFL Gebläse - vorderes Frischluftgebläse V2 - Gebläse läuft gar nicht - T4 mit Climatronic - V2-0-00-02


  1. Fehlerspeicher der Climatronic auslesen und löschen. Zu erwarten ist der Fehler "01273 - Frischluftgebläse V2". Bei allen anderen Fehlern ist die Climatronic zu prüfen -> Fertig
  2. Fehlersuche fortsetzen.
  3. zurück


Fehlersuche[Bearbeiten]

  1. Baujahrabhängig Sicherung S140 oder SB14, jeweils 30 A, in der unteren Sicherungsleiste prüfen:
    1. Sicherung herausnehmen und gründlich inspizieren.
      1. Sicherung defekt -> Sicherung erneuern -> Gebläse testen -> Fertig
      2. Sicherung intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
    2. Spannung an der Sicherung im eingebauten Zustand messen -> es müssen ca. 12 V anliegen.
      1. 12 Volt liegen nicht an -> Defekt der Verkabelung von der Sicherungsleiste zur Zentralelektrik -> Fertig
      2. 12 Volt liegen an -> Fehlersuche fortsetzen.
  2. Relais 140 für Climatronic prüfen:
    1. Zündung einschalten, Climatronic auf ECON stellen und Zündung ausschalten.
    2. Zündung einschalten und dabei auf das Anziehen des Relais 140 achten (Klacken, ggf. erst nach ein paar Sekunden). Am Relais 140 wackeln.
      1. Relais zieht beim Wackeln sporadisch an -> Defekt des Relais 140 oder ein Defekt der Zentralelektrik (z.B. Relaiskontakte verschmort) -> Fertig
      2. Relais zieht nicht -> Defekt des Relais 140, Defekt der Zentralelektrik (z.B. Relaiskontakte verschmort), Defekt der Climatronic oder Defekt der Verkabelung von der Climatronic zur Zentralelektrik bzw. zum Relais 140 -> Fertig
      3. Relais 140 zieht an -> Fehlersuche fortsetzen.
    3. Spannung am Ausgang des Relais 140 Richtung Gebläse V2 am Mehrfachstecker N/1 prüfen. Für eine aussagekräftige Prüfung sollte ein größerer Verbrauchen an N/1 und Masse angeschlossen werden. Bei einer einfachen Spannungsmessung mit dem Multimeter können ev. vorhandene kalte Lötstellen häufig nicht erkannt werden. Alternativ Relais 140 ausbauen, öffenen und untersuchen/reparieren oder gegen ein funktionsfähiges Relais austauschen.
      1. bei negativer Prüfung liegt ein Defekt des Relais 140 oder Defekt der Zentralelektrik (z.B. Relaiskontakte verschmort) vor -> Fertig
      2. Relais 140 und Zentralelektrik sind intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
  3. Gebläse V2 prüfen:
    1. Gebläse V2 freilegen.
    2. Zündung einschalten und Gebläse V2 über die Climatronic einschalten.
    3. Spannung am Plus-Anschluss (schwarzes Kabel) prüfen -> es müssen ca. 12 Volt anliegen.
      1. Spannung liegt nicht an -> Defekt der Steckverbindung am Gebläse V2 oder der Verkabelung vom Gebläse V2 Richtung Zentralelektrik Mehrfachstecker N/1 ->Fertig
      2. Spannung liegt an -> Fehlersuche fortsetzen.
    4. Zündung ausschalten, Steckverbindungen am Gebläse V2 trennen und prüfen (Korrosion etc.). Gebläsekontakte an Spannung legen (ca. 12V). Alternativ 3-fach-Stecker vom roten Gebläsesteuergerät J126 abziehen und den Anschluss mit dem braun-roten Kabel auf Masse legen und Zündung einschalten. Das Gebläse V2 muss anlaufen.
      1. Gebläse V2 läuft nicht -> Gebläse V2 defekt -> Fertig
      2. Gebläse V2 läuft -> Fehlersuche fortsetzen.
    5. Gebläse V2 wieder von der Spannung trennen und alle Steckverbindungen wiederherstellen.
  4. Gebläseansteuerung prüfen:
    1. Zündung und Gebläse V2 einschalten.
    2. Am verriegelten 3-fach-Stecker des Gebläsesteuergeräts J126 das braun-rote Kabel auf Masse legen.
      1. Gebläse V2 läuft an -> Defekt der Masseverbindung des Gebläsesteuergeräts J126 (braunes Kabel) oder Defekt des Gebläsesteuergeräts J126 -> Masseverbindung überprüfen und ggf. wiederherstellen. Wenn das Gebläse V2 nun funktioniert -> Fertig
      2. Gebläse V2 läuft nicht an -> Fehlersuche fortsetzen.
    3. An der Climatronic die Gebläsedrehzahl variieren. Dabei die Spannung am grau-schwarzen Kabel zum 3-fach-Stecker für das rote Gebläsesteuergerät J126 prüfen. Die Spannung muss mit der gewählten Drehzahl ansteigen oder abfallen.
      1. Keine Spannung bzw. keine Spannungsänderungen -> Verkabelung zur Climatronic oder Climatronic defekt -> Fertig
      2. Spannung liegt an und ändert sich -> Fehlersuche fortsetzen.
    4. Das Gebläsesteuergerät J126 ist defekt -> Fertig