Relais J162 (Heizung)

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Relais J162

Funktion[Bearbeiten]

Das Relais J162 (Heizung) mit der Steuerungsnummer 152, das auch als Impulsgeber bezeichnet wird, dient der Ansteuerung des Ventils N82 (Kühlmittel) für die Regulierung des Kühlmittelflusses durch den 2. Wärmetauscher der Heizung für das Warmluftgebläse.

Es handelt sich um ein Steuergerät, das die vom Bediener über das Potenziometer im Schalter E100 (Warmluftgebläse) eingestellte Temperatur per Taktung des Ventils N82 (Kühlmittel) konstant hält.

J162 ist nur bei T4 mit manueller Klimaanlage (ab 1991) sowie bei T4 ohne Klimaanlage, aber mit Zusatzwärmetauscher ab MJ1999 verbaut.


Einbauort[Bearbeiten]

Das Relais ist in einem Halter mittig in der Schalttafel hinter der Bedieneinheit für die Heizung/Klimaanlage verbaut. Die nachfolgenden Bilder zeigen den Einbauort; im linken Bild von unten fotografiert.

Einbauort Relais J162
Einbauort Relais J14


Ausbau[Bearbeiten]

Zum Ausbau des Relais muss die Bedieneinheit für die Heizung/Klimaanlage ausgebaut werden. Danach kann das Relais aus dem Halter gezogen werden.


Teilenummern[Bearbeiten]

Teilenummer Bezeichnung Preis (2009)
701 963 281 Impulsgeber Relais J162 ca. 48,80 Euro


Schaltbild und Anschluss[Bearbeiten]

Die Taktrate des Relais wird über ein Potentiometer im Schalter E100 (Warmluftgebläse) eingestellt.
Es ergeben sich baujahr- und ausstattungsabhängig folgende Schaltbilder:
T4 ohne Klimaanlage:

Schaltbild ohne Klimaanlage ab MJ1999


T4 mit manueller Klimaanlage:

Schaltbild mit Klimaanlage ab MJ1991 (Relais J14 ist ein Öffner!)
Schaltbild mit Klimaanlage ab MJ1996
Schaltbild mit Klimaanlage ab MJ1999


Eigendiagnose, Prüfung und Störungen[Bearbeiten]

Eigendiagnose[Bearbeiten]

Das Relais ist nicht diagnosefähig.


Prüfung[Bearbeiten]

Eine rudimentäre Prüfung erfolgt über die Einstellung unterschiedlicher Temperaturen an E100 und prüfen der Veränderung der Taktfrequenz am Ventil N82 (Kühlmittel). Eine genauere Prüfung ist erst nach Ausbau, Simulation des Potenziometers und Messen des Ausgangssignals (Frequenz) möglich.


Störungen[Bearbeiten]

Typische Störungen sind nicht bekannt. Fehlfunktionen bei der Temperatureinstellung des Zusatzwärmetauschers sind in der Regel auf ein Defekt des Ventils N82 (Kühlmittel) zurückzuführen.


Typische Auswirkungen einer Störung:


Typische Ursachen einer Störung: