Regelschieber

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktion[Bearbeiten]

Der Regelschieber ist ein Bauteil innerhalb der Einspritzpumpe, über das die Einspritzmenge eingestellt wird. Er wird über eine Exzenterwelle vom Mengenstellwerk bewegt; im Bild in horizontaler Richtung.

Funktion am Beispiel VP37
Quelle: Bosch (modifiziert)

Der Regelschieber besitzt Absteuerquerschnitte für den Kraftstoff, die abhängig von seiner Position früher oder später freigegeben werden, wodurch die Einspritzmenge zwischen 0 und Maximum eingestellt werden kann.


Erfassung der Position[Bearbeiten]

Die Position des Regelschiebers wird über den Geber G149 (Regelschieberweg) erfasst und an das Motorsteuergerät übermittelt.