Gebläse V80 (Frischluft hinten)

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verdampfergebläse hinten (Climatronic)

Funktion[Bearbeiten]

Das Gebläse V80 (Frischluft hinten) bei T4 ohne Klimaanlage hinten bzw. Gebläse V20 (Verdampfer) dient der Luftversorgung des Fahrgastraums über die Ausströmer im Lüftungshimmel. Es besitzt keine Heizfunktion, sondern verteilt lediglich untemperierte Außenluft (V80) bzw. über den hinteren Verdampfer gekühlte Luft (Fahrgastraumlüftung). Diese Luft wird bei T4 mit Climatronic im Innenraum angesaugt (ständiger Umluftbetrieb) und bei allen anderen T4 über Lüftungsschlitze in der D-Säule hinten rechts.

Es ist bei T4 ohne Klimaanlage in 3 Stufen, bei T4 mit manueller Klimaanlage in 4 Stufen und bei T4 mit Climatronic in Abhängigkeit von der gewählten Temperatur weitgehend stufenlos regelbar. Die Bedienung des Gebläses erfolgt über den Schalter E179 (Frischluftgebläse hinten).
Die Einstellung der Temperatur erfolgt bei T4 mit Klimaanlage hinten per Taktung des Magnetventils N43 (Kältemittelkreislauf) entweder über das Climatronic-Steuergerät oder über das Steuergerät J127 (2. Verdampfer).

Das hintere Frischluftgebläse wurde lediglich bei den besser ausgestatteten Modellen wie Caravelle und Multivan serienmäßig verbaut. Bei allen anderen T4 gehörte es zur Sonderausstattung.


Einbauort[Bearbeiten]

Das Gebläse V20/V80 ist auf der Ansaugseite des Luftverteilerkastens an der in Fahrtrichtung rechten D-Säule eingeschraubt.

Gebläse hinter Klappe
Gebläse hinten (ohne Climatronic)
Verdampfergebläse hinten (Climatronic)


Ausbau[Bearbeiten]

Das Gebläse ist in den Luftverteilerkasten eingesetzt und mit Schrauben befestigt. Nach Abnehmen des Steckers zum Vorwiderstand bzw. Gebläsesteuergerät und Lösen der Schrauben lässt es sich entnehmen.
Baujahrabhängig könnte es auch mit einer Haltezunge fixiert sein.


Teilenummern[Bearbeiten]

Baujahr- und ausstattungsunabhängig wurde der gleiche Gebläsemotor verbaut.

Teilenummer Bezeichnung Preis (2008)
701 819 021 B Gebläse ca. 115 Euro


Schaltbild und Anschluss[Bearbeiten]

Bezüglich des elektrischen Anschlusses des Gebläses gibt es eine Menge baujahr- und ausstattungsabhängiger Unterschiede.

T4 ohne Klimaanlage[Bearbeiten]

Die nachfolgenden Schaltbilder zeigen die Elektrik des Gebläses für die unterschiedlichen Bauperioden. Wesentliche Unterschiede liegen im Bereich der Spannungsversorgung und Anschlussstecker.
Das Gebläse wird über das Relais J13 (Frischluftgebläse) und den Schalter E179 (Frischluftgebläse hinten) mit Dauerplus (Kl.30) versorgt. Das Relais J13 wird über Kl.X (Entlastungsrelais) bzw. ab MJ1999 über den Schalter E159 (Frisch- und Umluftklappe) angesteuert.

V80 ohne Klimaanlage bis MJ1998
V80 ohne Klimaanlage ab MJ1999

T4 mit manueller Klimaanlage[Bearbeiten]

Bei diesen T4 erfolgt die Spannungsversorgung des Gebläses über das Relais J32 (Klimaanlage) (Relais 140).

V80 mit Klimaanlage bis MJ1995
V80 mit Klimaanlage bis MJ1998


T4 mit Climatronic[Bearbeiten]

Bei T4 mit Climatronic erfolgt die Ansteuerung des Gebläses über das Climatronic-Steuergerät sowie das Gebläsesteuergerät J349. Die Spannungsversorgung erfolgt über das Relais J323 (Gebläse), das bis MJ1998 vom Climatronic-Steuergerät und danach über Kl.X (Entlastungsrelais) angesteuert wird.

V20 mit Climatronic bis MJ1998
V20 mit Climatronic ab MJ1999


Eigendiagnose, Prüfung und Störungen[Bearbeiten]

Eigendiagnose[Bearbeiten]

Das Gebläse ist bei T4 mit Climatronic eingeschränkt über das Climatronic-Steuergerät diagnosefähig. Da im Wesentlichen die Spannung am Gebläse überwacht wird, deutet der u.a. Fehler häufig auf einen Defekt des Relais J323 hin, über das die Spannungsversorgung des Gebläses erfolgt.

Fehlernummer
Beschreibung
01026 Gebläse für Verdampfer hinten V47


Prüfung[Bearbeiten]

Neben der o.a. Eigendiagnose kann eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt werden, bei der die gewählte Gebläsestufe mit der tatsächlichen Drehzahl verglichen wird.

Störungen[Bearbeiten]

Gängige Fehler sind Komplettausfälle des Gebläses und Ausfälle von Gebläsestufen. Ursache dafür ist dann in der Regel ein Problem mit dem Relais J323 (T4 mit Climatronic) oder dem Gebläsevorwiderstand.

Typische Auswirkungen einer Störung:

  • Gebläseausfall
  • Gebläse läuft nur in Stufe 3 (T4 ohne Climatronic)


Typische Ursachen einer Störung: