Geber G18 (Temperaturfühler für Verdampfer)

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktion[Bearbeiten]

Der Geber G18 überwacht die Temperatur des hinteren Verdampfers. Bei zu niedriger Temperatur wird der hintere Kältemittelkreislauf über das Ventil N119 (Magnetventil für Kältemittelkreislauf) am hinteren Luftverteilergehäuse abgesperrt, um eine Vereisung des Verdampfers zu verhindern. Über das Steuergerät J127 angesteuert, dürfte zudem eine Regelung der Austrittstemperatur hinten möglich sein.

Der Geber ist nur bei T4 mit manueller Klimaanlage und 2 Verdampfern (bis Modelljahr 1995) verbaut. Ab MJ1996 übernimmt bei T4 mit Climatronic der Geber G153 (Verdampfertemperatur hinten) eine vergleichbare Funktion.

Die Gebernummer G18 wird auch noch für andere Geber genutzt. Siehe Artikel G18. Nicht verwechseln ;-)


Einbauort[Bearbeiten]

Der Geber ist im Luftkanal direkt am Ausgang des Verteilergehäuses eingesteckt. Infos und Bilder gewünscht.


Ausbau[Bearbeiten]

Infos gewünscht


Teilenummern[Bearbeiten]

Teilenummer Bezeichnung Preis (2008)
701 965 581 Thermostat ca. 77,40 Euro


Schaltbild und Anschluss[Bearbeiten]

Der Geber ist nur mit dem Steuergerät J127 verbunden.

Schaltbild G18


Eigendiagnose, Prüfung und Störungen[Bearbeiten]

Eigendiagnose[Bearbeiten]

Der Geber ist nicht diagnosefähig.


Prüfung[Bearbeiten]

Infos gewünscht


Störungen[Bearbeiten]

Typische Auswirkungen einer Störung:


Typische Ursachen einer Störung: