Turbolader (Einstellung)

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anleitung wurde dankenswerterweise von Helmut, Vanagaudi zur Verfügung gestellt. Sie beschreibt die Einstellung der Wastegate-Turbolader, wie sie bei den TDI-Motoren AJT und ACV verbaut sind.


Hinweise[Bearbeiten]

  • Es handelt sich nicht um eine offizielle Reparaturanleitung des Turbolader-Herstellers oder von VW. Vielmehr ist es eine Anleitung für den 'Hausgebrauch', die sich jedoch bewährt hat.


Werkzeug[Bearbeiten]

  • Schraubenschlüssel für Sechskant M?
  • ggf. Schraubensicherungsmittel


Arbeitsschritte[Bearbeiten]

  1. Ggf. Turbolader ausbauen.
  2. Korrekte Befestigung des Ladedruckregelventils prüfen; 2 Sechskantschrauben mit unbekanntem Anzugsmoment (vermutlich im Bereich 25 bis 40 Nm).
    Befestigungsschrauben Ladedruckregelventil
  3. Beide Muttern auf der Schubstange des Ladedruckregelventils lösen, bis sich die Wastegateklappe leicht bis zu dem Anschlag "zu" hin und her bewegen lässt.
    Einstellmuttern an der Schubstange
  4. Das Wastegate schließen, indem man den Hebel der Wastegateklappe nach oben zieht, und die untere Mutter auf der Schubstange bis zum Anschlag an den Wastegateklappenhebel nach oben drehen.
    Wastegate schließen
  5. Dann die Schubstange etwas nach unten drücken, und die untere Mutter nochmal etwa 5 mm nach oben schrauben. Wenn man nun die Schubstange los lässt, zieht die Feder des Ladedruckregelventils die Wastegateklappe sicher zu, und bleibt unter Spannung.
  6. Jetzt mit der oberen Schraube kontern, sodass das Ladedruckregelventil die Klappe auch aufschieben kann.


Wiederherstellung[Bearbeiten]

  1. Ggf. Turbolader einbauen.