Plateau-Funktion

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Plateau-Funktion bezeichnet man das Verhalten der Kühlmitteltemperaturanzeige bei T4 ab MJ1996 (elektronisches Kombiinstrument) im Temperaturbereich zwischen ca. 75°C und 107°C, in dem nicht mehr die tatsächliche Temperatur, sondern immer ein Wert von 90°C angezeigt wird.

Vereinfachte Darstellung der Plateau-Funktion


Dieses Anzeigeverhalten soll von VW eingeführt worden sein, um die Zahl der Kundenreklamationen wegen vermeintlicher Überhitzung des Motors zu reduzieren.

Aus technischer Sicht ist dies 'Verharmlosung' der Temperaturanzeige im hohen Temperaturbereich durchaus vertretbar, weil selbst eine Temperatur von etwas über 107°C wg. Überdruck im Kühlsystem noch im Normbereich liegt. Allerdings ist einem dadurch die Möglichkeit genommen, einen zu starken, schnellen Temperaturanstieg frühzeitig zu erkennen.
Im unteren Temperaturbereich gaukelt sie einem viel zu früh einen warm gefahrenen Motor vor. Wer sich auf diese Anzeige verläßt und ab einer Anzeige von 90°C Vollgas gibt, tut dies mit einem noch recht kalten Motor.