Panamericana

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Multivan Panamericana ist ein im Werk Hannover durch das ServiceCenter Spezialausstattungen SCS 'veredelten' Multivan Syncro. Es handelt sich nicht um ein eigenständiges Sondermodell.

Er wurde gegen Ende 2001 (MJ 2002) eingeführt und war bis zur Einstellung der T4-Produktion in 2003 im Programm. Der Panamericana war ausschließlich mit dem 2.5l-TDI-Motor mit 75 kW (wahrscheinlich AXL) verfügbar.

Charakteristisch für den Panamericana sind die Leichtmetallfelgen mit 'grober' Bereifung, die lackierte Reserveradabdeckung mit Schriftzug, Bi-Xenon und die Seitenschweller:


Als Basismodell dient ein Multivan Flachdach Syncro. Die notwendige Mehrausstattung zur Veredelung besteht aus:

  • Leichtmetallräder inkl. 225er Reifen und 16"-Fahrwerk (ZR6)
  • Schwenkbare Reserveradhalterung, außen am Heck (1B6)
  • Paket Licht & Sicht (ZN1)
  • Steuerung in das ServiceCenter Spezialausstattungen (S1X)
  • Ausstattungsumfang Panamericana (SCS) (YSA) für 4.615,00 Euro bestehend aus
    • Seitliche Schwellerrohre aus Edelstahl
    • Heckklappenaufsatz in Wagenfarbe lackiert
    • dunkle Schlußleuchten
    • Motorunterfahrschutz
    • Resereveradabdeckung, Außenrand Edelstahl poliert, Abdeckung lackiert
    • Xenon-Doppelscheinwerfer (Doppel-Xenon)
    • Scheinwerferblende in Wagenfarbe lackiert
    • TÜV-Abnahme
  • Chrombeschichtung der Leichtmetallfelgen (YEA), auf Anfrage