Pollenfilter

Aus T4-Wiki
(Weitergeleitet von Innenraumfilter)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel werden ausschließlich die Filter für den Innenraum behandelt. Für den Motorluftfilter siehe Artikel Luftfilter.

Pollenfilter vorne

Funktion[Bearbeiten]

Als Innenraumfilter oder Pollenfilter werden in T4-Wiki der bzw. die Filter für die Innenraumluft bezeichnet. Sie sollen Schwebstoffe (Staub, Pollen etc.) in der Luft herausfiltern, bevor die Luft in den Innenraum gelangt.

Der vordere Innenraumfilter wurde wahrscheinlich erst zum MJ1996 eingeführt und ist ab Werk immer als Staub- und Pollenfilter ausgeführt. Der hintere Filter war als normaler Staubfilter ev. schon früher verbaut. Die vorderen und hinteren Filter sind baugleich.


Einbauort[Bearbeiten]

Der T4 besitzt baujahr- und ausstattungsabhängig keinen bis 2 Filter für den Innenraum. Wenn Filter verbaut sind, besitzen jedoch nur das vordere Frischluftgebläse V2 und das hintere Frischluft- bzw. Verdampfergebläse V80 an der D-Säule hinten rechts einen Filter. Für das Warmluftgebläse V47 unter dem Fahrzeug war nie ein Filter vorgesehen.
T4 mit Climatronic haben zwar ein hinteres Gebläse, besitzen jedoch keinen Filter, weil das Gebläse ausschließlich im Umluftbetrieb arbeitet.

Der Filter vorne befindet sich im Motorraum rechts vorne; die Bilder zeigen den Einbauort und einen Blick auf die Luftführung bei einem 2001er TDI. Der Filter hinten ist in die Luftführung des hinteren Gebläses eingesetzt.

Einbauort vorne
Blick auf die Luftführung vorne
Einbauort hinten


Ausbau[Bearbeiten]

Vorne[Bearbeiten]

Hinweise:

  • Der Halter aus Gummi ist Teil des Gehäuses und nicht des Filters. ER darf nicht mit dem alten Filter entsorgt werden.


Werkzeug:

  • keines


Arbeitsschritte:

  1. Ggf. Einfüllrohr für Wischwasserbehälter durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn entriegeln und nach oben herausnehmen und den Stecker für den LMM entriegeln und abziehen.
    Einfüllrohr für Wischwasserbehälter entnehmen
  2. 3 Spannverschlüsse für das Pollenfiltergehäuse lösen und Gehäuse nach vorne herausnehmen. Die Pfeile markieren die Lage der Spannverschlüsse.
    Übersicht der Spannverschlüsse
    Halter und Spannverschlüsse Pollenfilter
  3. Filter mit Halter entnehmen.


Wiederherstellung:

  • Neuen Filter in den Halter und dann beide wieder ins Filtergehäuse einsetzen.
  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.


Hinten[Bearbeiten]

Die Informationen und Bilder in diesem Abschnitt wurden dankenswerter Weise von der französischen T4-Seite T4Zone zur Verfügung gestellt.

Hinweise:

  • Keine


Werkzeug:

  • keines


Arbeitsschritte:

  1. Ablage hinten ausbauen und Zugangsklappe zum Gebläse öffnen.
    Zugang zum Gebläse verschaffen 1
    Zugang zum Gebläse verschaffen 2
    Zugang zum Gebläse verschaffen 3
  2. Verschlussdeckel öffnen, herunterklappen und nach vorne schieben.
    Verschlussdeckel öffnen
    Verschlussdeckel zur Seite schieben
  3. Filter tauschen.
    Filter tauschen 1
    Filter tauschen 2
    Filter tauschen 3

Wiederherstellung:

  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.


Teilenummern[Bearbeiten]

Vorne und hinten kommen identische Staub- und Pollenfilter zum Einsatz. Es scheint jedoch auch einen 'normalen' Filtereinsatz ohne Pollenfilterung zu geben.

Teilenummer Bezeichnung Preis (2007)
7D0 819 989 Staub- und Pollenfilter (vorne und hinten) ca. 27,50 Euro
703 819 990 A Luftfiltereinsatz ca. 13,10 Euro


Betrieb und Probleme[Bearbeiten]

Wie bei allen Filtern verstopfen auch die Innenraum-/Pollenfilter im Laufe der Zeit. Dies macht sich in der Regel durch einen deutlich verringerten Luftdurchsatz bemerkbar. Daher sollten die Filter regelmäßig gegen neue ersetzt werden. Das Wechselintervall beträgt 30.000 bis 60.000 km; siehe Artikel Inspektion.


Nachrüstung[Bearbeiten]

Der vordere Pollenfilter läßt sich auch bei T4 vor MJ1996 mit dem runden Luftfilter recht problemlos nachrüsten. Dazu müssen der vorhandene Ansaugstutzen für die Innenluft komplett entfernt und die nachfolgenden Teile des neuen Pollenfilters verbaut werden.

Einsatz/Anschluss Motorhaube
Teilenummer Bezeichnung Preis (2007)
701 819 077 B Verbindungsstück (Filtergehäuse - Spritzwand) ca. 27,50 Euro
N 100 801 02 Zylinderschraube mit Innensechskant (3 Stück) ca. 0,50 Euro
701 815 915 C Filtergehäuse mit Verschlussbügeln und Wasserablaufventil ca. 41,80 Euro
701 815 925 Halter für Filter ca. 9,70 Euro
7D0 819 989 Staub- und Pollenfilter (vorne und hinten) ca. 27,50 Euro
701 815 921 A Einsatz/Anschluss Motorhaube ca. 6,10 Euro


Weblinks[Bearbeiten]