Gelbatterie

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim T4-Modell California sind zur Versorgung des Wohnteils baujahrabhängig eine oder zwei Gel-Batterien verbaut. Bei der Variante mit einer Batterie beträgt die Kapazität 140Ah, bei zwei Batterien sind es 160Ah (2x 80Ah). Zwischenzeitlich sind Batterien erhältlich, die bei gleichen Abmessungen höhere Kapazitäten bieten. Ein Austausch der werkseitigen Batterien gegen solche mit leicht abweichender Kapazität ist unbedenklich. Falls zwei Batterien verbaut sind, sollten bei Bedarf beide erneuert werden. Zum aus- und einbauen der Zusatzbatterien sollten folgenden Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden:

Evtl. eingestecktes Netzanschlusskabel vom Fahrzeug trennen. Stecker vom Batterie-Trennrelais abziehen. Dadurch wird die Verbindung des Wohnteils zur Starterbatterie zuverlässig unterbrochen, und das Fahrzeug kann gefahrlos auch ohne Zusatzbatterie(n) bewegt werden. Zuerst die Minus-Klemmen von der (den) Batterie(n) trennen, dann die Plus-Klemmen. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.