GFL Heizung/H-2-1-1

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geführte Fehlersuche Heizung - Fahrgastraum Hinten - Temperatur lässt sich nicht einstellen (nur Warmluft oder Kaltluft) - T4 mit manueller Klimaanlage hinten (Doppel-Klimaanlage) - H-2-1-1

  1. Fehler identifizieren:
    1. Keine Warmluft.
    2. Keine Kaltluft.
    3. Kaltluft nicht einstellbar.
  2. Fehlersuche beenden und eine Ebene zurück.


Keine Warmluft[Bearbeiten]

  1. Es liegt kein Fehler vor -> Fertig.
    1. T4 mit Klimaanlage hinten besitzen hinten rechts an der D-Säule einen Luftverteilerkasten mit Verdampfer, aber ohne Wärmetauscher. Es wird nur Außenluft vom Frischluftgebläse V80 angesaugt und entweder über die Klimaanlage gekühlt oder untemperiert (Klimaanlage aus) in den Innenraum gefördert, bzw. im Umluftbetrieb nur die Innenluft umgewälzt. Die Warmlufttemperatur lässt sich nicht einstellen und entspricht immer der Außenlufttemperatur bzw. im Umluftbetrieb der Innenlufttemperatur.


Keine Kaltluft[Bearbeiten]

  1. Prüfen, ob die Klimaanlage eingeschaltet und funktionsfähig ist:
    1. Klimaanlage eingeschaltet, aber nicht funktionsfähig -> Geführte Fehlersuche Klimaanlage.
    2. Klimaanlage eingeschaltet und funktionsfähig -> Fehlersuche fortsetzen.
  2. Ventil N119 (Magnetventil für Kältemittelkreislauf) prüfen:
    1. Das Ventil N119 sollte beim Ein-/Ausschalten der Klimaanlage spür- und/oder hörbar öffnen/schließen. Kurz nach dem Öffnen sollte die Temperatur der Kältemittelleitung hinter dem Ventil N119 abnehmen.
      1. Ventil N119 öffnet -> Fehlersuche bei Schritt 5 fortsetzen.
      2. Ventil N119 öffnet nicht -> Fehlersuche bei Schritt 3 fortsetzen.
  3. Klimaanlage ausschalten.
  4. Ansteuerung Ventil N119 prüfen:
    1. Steckverbindung vom Ventil N119 abziehen und Spannung (12 V) an die Kontakte des Ventils N119 legen.
      1. Ventil N119 öffnet nicht -> Ventil N119 defekt -> Fertig.
      2. Ventil N119 öffnet -> Fehlersuche fortsetzen.
    2. Steckverbindung wiederherstellen.
    3. Geber G18 (Temperaturfühler für Verdampfer) überprüfen. Dazu die Kabelverbindungen vom Steuergerät J127 zum Geber G18 und dann ggf. nach Ausbau die Temperatur-Widerstand-Kennlinie des Gebers G18 prüfen.
      1. Geber G18 defekt -> Fertig.
      2. Geber G18 intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
    4. Regler E13 (2. Verdampfer) prüfen. Dazu die Steckverbindung vom Regler E13 abziehen und den Widerstandswert des dahinter liegenden Potentiometers (lila-schwarzes und weiss-schwarzes Kabel) bei unterschiedlichen Reglerstellungen prüfen.
      1. Kein Widerstand (Unterbrechung), Widerstand 0 Ohm (Kurzschluss) oder konstanter Widerstand -> Regler E13 defekt -> Fertig.
      2. Regler E13 intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
    5. Steuergerät J127 (2. Verdampfer) und dessen komplette Verkabelung prüfen:
      1. Steuergerät J127 defekt -> Fertig.
      2. Steuergerät J127 intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
  5. Expansionsventil prüfen:
    1. Klimaanlage einschalten und einige Minuten laufen lassen. Die Temperatur am Expansionsventil muss spürbar abnehmen. Es darf aber nicht vereisen.
      1. Expansionsventil kühlt nicht ab oder vereist -> Expansionsventil oder Klimaanlage (-> Geführte Fehlersuche Klimaanlage) defekt -> Fertig.
      2. Expansionsventil intakt -> Verdampfer stark verschmutzt oder Klimaanlage (-> Geführte Fehlersuche Klimaanlage) defekt -> Fertig.


Kaltluft nicht einstellbar[Bearbeiten]

Die Temperatur der gekühlten Luft kann hinten in Grenzen durch Taktung des Ventils N119 (Magnetventil für Kältemittelkreislauf) eingestellt werden.

  1. Prüfen, ob die Klimaanlage eingeschaltet und die Luft hinten gekühlt wird:
    1. Klimaanlage eingeschaltet, aber hinten wird nicht gekühlt -> Fehlersuche "Keine Kaltluft".
    2. Klimaanlage eingeschaltet und kühlt -> Fehlersuche fortsetzen.
  2. Ansteuerung des Ventils N119 (Magnetventil für Kältemittelkreislauf) prüfen:
    1. Geber G18 (Temperaturfühler für Verdampfer) überprüfen. Dazu die Kabelverbindungen vom Steuergerät J127 zum Geber G18 und dann ggf. nach Ausbau die Temperatur-Widerstand-Kennlinie des Gebers G18 prüfen.
      1. Geber G18 defekt -> Fertig.
      2. Geber G18 intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
    2. Regler E13 (2. Verdampfer) prüfen. Dazu die Steckverbindung vom Regler E13 abziehen und den Widerstandswert des dahinter liegenden Potentiometers (lila-schwarzes und weiss-schwarzes Kabel) bei unterschiedlichen Reglerstellungen prüfen.
      1. Kein Widerstand (Unterbrechung), Widerstand 0 Ohm (Kurzschluss) oder konstanter Widerstand -> Regler E13 defekt -> Fertig.
      2. Regler E13 intakt -> Fehlersuche fortsetzen.
    3. Steuergerät J127 (2. Verdampfer) und dessen komplette Verkabelung prüfen:
      1. Steuergerät J127 defekt -> Fertig.
      2. Steuergerät J127 intakt -> Fehlersuche "Keine Kaltluft" -> Fertig..