GFL Gebläse/V2-0-01-00

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

GFL Gebläse - vorderes Frischluftgebläse V2 - Gebläse läuft nur in einer Stufe und lässt nicht regeln - T4 ohne oder mit manueller Klimaanlage ab Modelljahr 1996 - V2-0-01-00

  1. Zündung einschalten und alle 4 Gebläsestufen testen.
    1. Gebläse V2 läuft nur in der 4. Stufe -> Fehlersuche für die 4. Stufe
    2. Gebläse V2 läuft in einer anderen Stufe -> Fehlersuche für die 1. bis 3. Stufe
  2. zurück


Fehlersuche 4. Stufe[Bearbeiten]

  1. Vorwiderstand N24 prüfen:
    1. Gebläse V2 freilegen.
    2. Vorwiderstand N24 ausbauen. Vorsicht: der Vorwiderstand kann sehr heiß werden!
    3. Thermosicherung auf dem Vorwiderstand N24 mit einem ab ca. 10 A belastbaren Kabel überbrücken.
    4. Zündung einschalten und die Gebläsestufen 1 bis 3 schalten.
      1. Gebläse V2 läuft -> Thermosicherung des Vorwiderstands N24 defekt -> Fertig
      2. Gebläse V2 läuft nicht -> Fehlersuche fortsetzen.
    5. Gebläse V2 ausschalten.
    6. Spannung der Reihe nach auf die Eingänge des Vorwiderstands N24 geben.
      1. Gebläse V2 läuft nicht -> Vorwiderstand N24 für Stufe 3 defekt -> Fertig
      2. Gebläse V2 läuft -> Fehlersuche fortsetzen.
  2. Zündung ausschalten und Vorwiderstand N24 einbauen.
  3. Schalter für Gebläse V2 prüfen:
    1. Schalter E9 für Gebläse V2 ausbauen.
    2. Zündung einschalten.
    3. Spannung an den Ausgängen des Schalters E9 messen und dabei die einzelnen Gebläsestufen durchschalten -> es müssen am jeweils geschalteten Ausgang ca. 12 Volt anliegen.
      1. Spannung liegt nicht an allen Ausgängen an -> Defekt des Schalters E9 -> Fertig
      2. Spannung liegt an -> Defekt der Verkabelung bzw. der Steckverbindungen zwischen Schalter E9 und Vorwiderstand N24 -> Fertig


Fehlersuche 1. bis 3. Stufe[Bearbeiten]

  1. Schalter für Gebläse V2 prüfen:
    1. Schalter E9 für Gebläse V2 ausbauen.
    2. Zündung einschalten.
    3. Spannung an den Ausgängen des Schalters E9 messen und dabei die einzelnen Gebläsestufen durchschalten -> es müssen am jeweils geschalteten Ausgang ca. 12 Volt anliegen.
      1. Spannung liegt nicht an allen Ausgängen an -> Defekt des Schalters E9 -> Fertig
      2. Spannung liegt an -> Fehlersuche fortsetzen.
  2. Vorwiderstand N24 prüfen:
    1. Gebläse V2 freilegen.
    2. Am Schalters E9 die einzelnen Gebläsestufen durchschalten -> es müssen am jeweiligen Eingang des Vorwiderstands N24 ca. 12 Volt anliegen.
      1. Spannung liegt nicht an allen Eingängen an -> Defekt der Verkabelung bzw. der Steckverbindungen zwischen Schalter E9 und Vorwiderstand N24 -> Fertig
      2. Spannung liegt an -> Fehlersuche fortsetzen.
    3. Gebläse V2 ausschalten.
    4. Spannung der Reihe nach auf die Eingänge des Vorwiderstands N24 geben.
      1. Gebläse V2 läuft nicht -> Vorwiderstand N24 für eine Stufe defekt -> Fertig
      2. Gebläse V2 läuft -> Ratlosigkeit -> Fertig