E-Gas

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

E-Gas ist die Kurzbezeichnung für das elektronische Gaspedal, bei dem die Gaspedalstellung nicht mechanisch über einen Zug an die Drosselklappe oder die Einspritzpumpe übermittelt wird, sondern als elektrisches Signal an das Motorsteuergerät oder eine Drosselklappen-Steuereinheit weitergegeben wird. Beim T4 wird das Signal sowohl beim Diesel- als auch beim Benzinmotor vom Motorsteuergerät ausgewertet.

Das E-Gas besteht im Wesentlichen aus:


Beim T4 sind alle TDI-Motoren, die 5-Zylinder-Benzinmotoren APL und AVT sowie der 6-Zylinder-Benzinmotor AMV baujahrunabhängig mit E-Gas ausgestattet.
Beim Benzinmotor besitzt das E-Gas zwei im gleichen Gehäuse untergebrachte, aber voneinander unabhängige Geber. Es ist bezüglich des elektrischen Signals für die Gaspedalstellung redundant ausgelegt.