Diskussion:Innenbeleuchtung

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommentar von Pohlinkzei:

"der Anschluss muss aber nicht am Pluspol des Kondensators wie auf dem Bild angeschlossen werden, sondern am negativen Pol"


Ja, stimmt. Den Schaltplan habe ich geändert. --Zaydo 19:44, 30. Okt. 2010 (UTC)

---

Big Iron: "Der Leistungstransistor BD535 mit seinem Ic von 8A ist auch für das Einschalten aller Innenleuchten geeignet. Bei T4 mit 4 Innenleuchten a 10W (z.B. Multivan) fließen 3,33A."

Er mag zwar die 8 A aushalten. Ohne Kühlkörper, wie in der Schaltung, kann er im Auto aber trotzdem schon ab 3 A sterben: Die Verlustleistung liegt dann bei ca. 2,4 W. Bei einem therm. Widerstand in der Größenordnung von 60 K/W werden weit über 100 Grad erreicht.

--Zaydo (Diskussion) 19:36, 23. Aug. 2015 (CEST)