Ausströmer

Aus T4-Wiki
(Weitergeleitet von Mittenausströmer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ausströmer

Funktion[Bearbeiten]

Als Ausströmer werden die Luftverteiler und Luftdüsen (dann auch Lüftungsgitter oder Lüftungsdüse genannt) für die diversen Luftkanäle im/unter dem Armaturenbrett, im Klimahimmel und für das Warmluftgebläse hinter den vorderen Sitzen bezeichnet.
Das nachfolgende Bild von Mabi zeigt die Luftkanäle und Austrittsrichtungen im Armaturenbrett eines T4 mit Climatronic.

Luftkanäle im Armaturenbrett

Es kommen sowohl nicht verstellbare Düsen (Fußraumausströmer und Defrost-Düsen) als auch verstellbare Ausströmer zum Einsatz. Letztere bestehen aus einem Gehäuse und einem eingeclipsten Dreheinsatz. Das Gehäuse ist auf den Luftkanal geschoben und mit Clipsen sowie einer oder zwei Schrauben am Armaturenbrett fixiert.
Der Fußraumausströmer ist in die Mittelkonsole integriert und ist nicht einstellbar. Letzteres gilt auch für die Ausströmer unterhalb der Windschutzscheibe (Defrost-Düsen).


Ausbau[Bearbeiten]

Verstellbare Luftdüsen[Bearbeiten]

Der Ausbau ist exemplarisch für den rechten Ausströmer im Armaturenbrett eines 2001er Multivan beschrieben.


Hinweise:

  • Man muss sich ziemlich anstrengen, den Ausbau zerstörungsfrei zu bewältigen ;-)
  • Insbesondere beim gepolsterten Armaturenbrett sollte man, wenn überhaupt, nur sehr vorsichtig und nur mit einer Unterlage versuchen, den Dreheinsatz mit einem Werkzeug herauszuhebeln, um Druckstellen im Armaturenbrett zu vermeiden.
  • Die linke und rechte Aufnahme des Dreheinsatzes unterscheiden sich in Art und Durchmesser, sodass es nur eine korrekte Einbaulage gibt.
  • Der Mittenausströmer dient im linken Bereich gleichzeitig als Schalttafelblende.
    Mittenausströmer ausgebaut


Werkzeug:

  • Spitzzange
  • Kreuzschlitz- und normaler Schraubenzieher


Arbeitsschritte:

  1. Dreheinsatz ausbauen. Dazu mit Spitzzange greifen und herausziehen. Alternativ (schonender): Anstelle der Zange an der linken und rechten Seite eine Schnur um die mittlere Sprosse ziehen.
    Dreheinsatz herausziehen
  2. Befestigungsschraube des Gehäuses herausschrauben (2 bei Mittenausströmer).
    Befestigungschraube herausschrauben
  3. Haltenasen entriegeln (nicht bei Mittenausströmer). Dazu müssen sie z.B. mit einem feinen Schraubenzieher von innen nach unten gehebelt werden. Ein Herunterdrücken von außen ist nicht wirklich möglich. Dabei vorsichtig sein, die Haltenasen brechen relativ leicht ab, wenn man sie zu weit heraus biegt.
    Haltenasen
    Haltenase entriegelt
  4. Auströmergehäuse herausziehen, wofür durchaus sanfte Gewalt erforderlich ist. Ein Aushebeln von außen ist nicht empfehlenswert; siehe Hinweise. Stattdessen kann man mit der flachen Hand und angefeuchteten Fingern in den Ausströmer greifen und diesen nach vorne ziehen, während man links und rechts die Haltenasen nach unten hebelt. Alternativ könnte man mit einer Zange vorsichtig an den Aufnahmen für den Dreheinsatz ziehen.
    Ausströmer ausgebaut


Wiederherstellung:

  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.


Fußraumausströmer vorne[Bearbeiten]

Hinweise:

  • Es wird eine Vielzahl unterschiedlicher Schrauben genutzt. Daher beim Ausbau notieren, wohin welche Schraube gehört.
  • Zum Ausbau müssen praktisch alle Verkleidungen unterhalb des Armaturenbretts abgebaut werden.
  • Die meisten Schrauben sind in aufgesteckte Schnappmuttern reingeschraubt. Auf die korrekte Lage der Schnappmuttern achten.
  • Bei T4 mit Climatronic und/oder Freisprecheinrichtung ist beim Ausbau auf Geber und Kabel zu achten.


Werkzeug:

  • Kreuzschlitz- und normaler Schraubenzieher


Arbeitsschritte:

  1. Ablage auf Beifahrerseite ausbauen.
  2. Verkleidung unter der Zentralelektrik ausbauen.
  3. Ggf. Verkleidung unter dem Lenkrad abbauen.
  4. Unteren Deckel der Mittelkonsole ausclipsen.
    Deckel der mittelkonsole
  5. Einsätze in der Mittelkonsole ausbauen; sie sind in der Regel ausclipsbar.
  6. Schraube für Halter ein paar Umdrehungen lockern, aber nicht komplett herausschrauben. Der Halter greift in die Stange, die oben links neben dem Kabel für die Freisprecheinrichtung gerade noch zu sehen ist.
    Befestigungsschraube für Halter
  7. Obere Befestigungsschraube der Mittelkonsole herausdrehen; nur links.
    Obere Befestigungsschraube
  8. Je eine Befestigungsschraube links und rechts seitlich vorne an der Mittelkonsole herausschrauben.
    Befestigungsschrauben vorne
  9. Beide Befestigungsschrauben für die 'drehbaren' Schnappmuttern zur oberen Befestigung der Konsole ein paar Umdrehungen lockern, aber nicht herausschrauben.
    Befestigungsschrauben für die vorderen Schnappmuttern
    Dann die darüber befindlichen Befestigungsschrauben der Mittelkonsole herausdrehen.
  10. Die Schnappmuttern zur Seite drehen und die Konsole vorsichtig ein Stück nach vorne ziehen.
  11. Falls vorhanden, Steckverbindung zum Geber G152 trennen und das Kabel für die Freisprecheinrichtung ausclipsen; dabei die Tülle nicht verlieren.
    Geber G152
    Kabel für FSE
  12. Fußraumauströmer/Mittelkonsole komplett entfernen.


Wiederherstellung:

  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.


Fußraumausströmer hinten[Bearbeiten]

Dieser Ausströmer wird bei den T4 Multivan-Modellen wegen seines Aussehens auch als Mäusetreppe bezeichnet. Beim Transporter Kombi und bei der Caravelle findet sich der Ausströmer unter dem Schiebetür-seitigen Sitz in der mittleren Reihe; siehe rechtes Bild.

'Mäusetreppe' beim Multivan bis MJ1998
'Mäusetreppe' beim Multivan ab MJ1999
Ausströmer bei Caravelle/Kombi

Bei der Öffnung im Bereich der Trittstufe handelt es sich nicht um einen Ausströmer sondern um die Ansaugöffnung für das Warmluftgebläse.


Hinweise:

  • Dieser Ausströmer ist nur geclipst.
  • Beim Ausbau auf die Kabel einer ev. verbauten Steckdose achten.


Werkzeug:

  • Normaler Schraubenzieher zum Hebeln


Arbeitsschritte:

  1. Ausströmer rundum an der unteren Kante mit Schraubenzieher ausclispen.
    Ausströmer ausclipsen
  2. Dann parallel zum Fahrzeugboden über die gesamt Länge nach oben klappen und nach oben herausziehen. Dabei dürfte einem dann die in Schaumstoff verpackte Eisenstange zur Stabilisierung des Ausströmers entgegen kommen.
    Ausströmer hoch klappen
  3. Stecker von ggf. vorhandener Steckdose abziehen.
    Steckdose


Wiederherstellung:

  • O.a. Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge.
  • Vor dem Herunterklappen des Ausströmers darauf achten, dass die oberen Laschen mittig in die Aufnahmen am Abdeckrahmen greifen.
    Laschen mittig ansetzen

Teilenummern[Bearbeiten]

Teilenummer Bezeichnung Preis (2012)
701 819 707 B Dreheinsatz Mitte (ab 05/00) 24,80 €
701 819 707 C Dreheinsatz Links/Rechts (ab 05/00) 24,80 €
701 819 749 Verschiebe-Griff für Ausströmer (ab 05/00) nicht erhältlich