AES

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schaumodell VR6-Motor (Quelle: Wikipedia.org

AES ist der Motorkennbuchstabe für einen 6-Zylinder-Benzinmotor mit den unten angeführten technischen Daten. Er wird häufig auch als VR6 bezeichnet.

Der ursprüngliche VW-VR6-Motor wurde für den Einsatz im T4 erheblich modifiziert. Zum einen wurde die Leistungscharakteristik (insgesamt geringere Leistung, höheres Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich) durch ein neues Saugrohr, eine bezüglich der Steuerzeiten geänderten Nockenwelle und eine Überarbeitung der Motorsteuerung dem höheren Gewicht des T4 angepasst. Zum anderen wurde die Anordnung der Zusatzaggregate und Nebentriebe der Einbaulage des Motors angepasst.


Technische Daten:

Leistungsdiagramm AES
Typ VR6
Zylinder 6
Hubraum (ccm) 2792
Leistung (kW/PS) 103 / 140
4750 U/min
Drehmoment (Nm) 240
3200 U/min
Hub (mm) 90,3
Bohrung (ccm) 81
Verdichtung 10
Kraftstoff (ROZ) 95
Katalysator ja
Turbolader nein
LLK nein
AGR ja
Zündung/ESP Motronic
Bauzeit 01/1996 - 05/2000
Einheiten ca. 23.440