Tachowelle

Aus T4-Wiki
Version vom 26. Dezember 2009, 12:25 Uhr von Zaydo (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tachowelle ist eine flexible Welle vom Getriebe oder Rad zum Tachometer, mit der die Drehbewegung des Getriebes/Rades übertragen wird.

Am Ende der Welle ist ein Dauermagnet angebracht, der sich abhängig von der Bewegung des Fahrzeuges dreht. Durch die Drehung wird ein Wirbelstrom erzeugt, der - vereinfacht - die Tachoanzeige entsprechend der Geschwindigkeit bewegt.