Kaltblasen

Aus T4-Wiki
Version vom 26. Dezember 2009, 10:30 Uhr von Zaydo (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kaltblasen wird der Vorgang vor dem eigentlichen Start des Heizgerätes der Wasserstandheizung, des Zuheizers oder der Luftstandheizung bezeichnet, bei dem nur das Verbrennungsluftgebläse betrieben wird, um die Brennkammertemperatur auf unter ca. 70°C abzukühlen.