Geschwindigkeitsregelanlage (ohne E-Gas)

Aus T4-Wiki
Version vom 23. April 2019, 23:41 Uhr von Lefix (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktion[Bearbeiten]

Bei T4 ohne E-Gas erfolgt die Geschwindigkeitsregelung ab Werk unterdruckgesteuert über ein mechanisches Stellelement am Gaspedal. Das Unterdrucksystem für die GRA ist nicht mit dem des Fahrzeuges verbunden. Es wird eine GRA-eigene elektrische Unterdruckpumpe genutzt.
Es findet auch kein Eingriff in die Motorsteuerung des Fahrzeuges statt. Stattdessen wird ein eigenständiges Steuergerät J213 (GRA) genutzt.

Zur grundsätzlichen Funktion der GRA sowie zur Bedienung siehe den Artikel Geschwindigkeitsregelanlage.


Komponenten/Einbauorte[Bearbeiten]

Die Bilder wurden dankenswerterweise von mth-caravelli zur Verfügung gestellt.

Es sind die folgenden Komponenten verbaut:

Prinzipdarstellung der GRA-Anlage


Steuergerät J213 für GRA[Bearbeiten]

das das Geschwindigkeitssignal auswertet und abhängig davon die elektrische Unterdruckpumpe V18 für GRA mit Ventil ansteuert. Es befindet sich rechts im Armaturenbrett unterhalb des Ausströmers.

Einbauort J231
Gehäuse und Platine
Platine

Unterdruckpumpe V18 für GRA[Bearbeiten]

(mit Steuerventil), die den Unterdruck für das Stellelement am Gaspedal erzeugt und einstellt. Sie befindet sich vor der Batterie.

Einbauort V18
Detailbild V18

Stellelement am Gaspedal[Bearbeiten]

das das Gaspedal bewegt.

Pedalschalter und Stellelement

GRA-Schalter/Taster[Bearbeiten]

GRA-Schalter/-taster als Teil des linken Lenkstockschalters für das Ein-/Ausschalten der GRA und die Programmierung der Geschwindigkeit.

Pedalschalter[Bearbeiten]

Bremspedalschalter F47 und Kupplungspedalschalter F36 (nur Schaltgetriebe) mit Belüftungsventil, die zum einen ein elektrisches Signal an das Steuergerät J213 zur Abschaltung der GRA liefern und zum anderen das Unterdrucksystem bei Betätigung sofort belüften, wodurch das Gaspedal in Leerlaufstellung gebracht wird.

Kabelbaum und Unterdruckleitungen[Bearbeiten]

Letztere sind nicht mit der normalen Unterdruckanlage des T4 verbunden.


Teilenummern[Bearbeiten]

Teilenummer Bezeichnung Preis (2011)
443 907 305 A Geschwindigkeitsregler (Steuergerät) bis MJ1997 ca. 275 Euro
1H0 907 305 Geschwindigkeitsregler (Steuergerät) ab MJ1997 ca. 270 Euro
4B0 907 305 Geschwindigkeitsregler (Steuergerät) ab MJ2000 ca. 270 Euro
701 907 325 Unterdruckpumpe bis MJ1995 ca. 145 Euro
701 907 325 A Unterdruckpumpe ab MJ1996 ca. 145 Euro
701 907 341 A Halter für Unterdruckpumpe ab MJ1996 ca. 26,30 Euro
165 907 327 Stellelement Gaspedal ca. 27,30 Euro
811 907 343 B Belüftungsventil (Brems-/Kupplungspedalschalter) (1-2 Stk benötigt) ca. 16,50 Euro
7D0 971 425 Leitungssatz bis MJ1997 ca. 114 Euro
7D0 971 425 A Leitungssatz bis MJ1997 - Automatik ca. 114 Euro
7D0 971 425 B Leitungssatz ab MJ1997 ca. 114 Euro
7D0 971 425 C Leitungssatz ab MJ1997 - Automatik ca. 114 Euro
7D0 971 425 F Leitungssatz ab MJ2000 ca. 114 Euro
7D0 971 425 G Leitungssatz ab MJ2000 - Automatik ca. 114 Euro
701 953 513 A 01C Lenkstockschalter für GRA bis MJ1995 ca. 79 Euro
7D0 953 513 C 01C Lenkstockschalter für GRA ab MJ1996 ca. 65 Euro


Das Kabel, das den GRA-Kabelbaum mit der Unterdruckpumpe verbindet ist bei VW nicht als Ersatzteil erhältlich (hat keine Teilenummer). In den den entsprechenden Anweisungen von VW "Leitungssätze zum Selbstbau" finden sich die Teilenummern der Einzelteile. Die Einzelleitungen werden dabei zusammen mit einem Stück Unterdruckschlauch gemeinsam in einer Schutzhülle/Wellrohr untergebracht. Die beiden verbauten Unterdruckpumpen verwenden unterschiedliche Stecker: 701 907 325 bis zur GP verwendet einen runden Stecker, bei der Pumpe 701 907 325 A nach der GP kommt ein flacher Stecker zum Einsatz. Es sind Einzelleitungen mit einem Querschnitt von mind. 1qmm zu verwenden.

Das Kabel-Schlauch-Paket besteht damit aus folgenden Einzelteilen:

vor GP (Pumpe mit rundem Stecker):

nach GP (Pumpe mit flachem Stecker):


Das Kabel zwischen GRA-Schalter und Fzg (7D0 971 425 H) ist einzeln nicht lieferbar, da es Bestandteil eines Teilesatzes ist und nicht einzeln gelistet ist. Optional das Kabel 1H0 971 425 C für etwa 15 Euro benutzen.


Elektrik[Bearbeiten]

Die nachfolgenden Schaltbilder zeigen die Elektrik der GRA für T4 ohne E-Gas. Die Spannungsversorgung der Komponenten erfolgt entweder über Zündungsplus (Kl.15) oder über das Automatiksteuergerät bei T4 mit Automatikgetriebe. Über die Jahre gab es nur Änderungen bezüglich der Steckverbindungen; zum MJ2000 auch durch die Einführung eines anderen Steuergerätes J213 bedingt.

Schaltbild bis MJ1998
Schaltbild ab MJ1999
Schaltbild ab MJ2000


Nachrüstung[Bearbeiten]

Die Nachrüstung einer mechanischen GRA aus dem Zubehör ist im Artikel Geschwindigkeitsregelanlage (Waeco) am Beispiel einer Magic Speed MS50 beschrieben.