Geber G126 (Wasserstand Abwasser)

Aus T4-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Funktion

Der Geber G126 für Abwasser-Wasserstand überwacht den Wasserstand im Abwasserbehälter bei den T4-Wohnmobilen California und meldet 'Tank voll' an die Bedienungs- und Anzeigeeinheit im California. Auf dem Display blinkt die entsprechende Anzeige, bis die Warnung bestätigt wird.

Es handelt sich vermutlich um eine Platine mit aufgelötetem Widerstand (6,2 kOhm) und einen Reed-Schalter, der abhängig vom Wasserstand von einem außen angebrachten, magnetischen Schwimmkörper betätigt wird.

Der Geber wurde nur in den California-Modellen verbaut.


Einbauort

Der Geber ist in den Abwassertank eingeschraubt.


Schaltbild und Anschluss

Das Bild von Thomas Ehret zeigt das Schaltbild kombiniert mit dem Geber G33 (Wasserstand Frischwasser).

Schaltbild G33


Teilenummern

Teilenummer Bezeichnung Preis (2010)
701 070 801 D Geber fuer Wasserstandsanzeige 270 mm, ersetzt 701 070 801 C ca. 109 Euro
823 971 988 Flachsteckergehäuse ca. 1,15 Euro
000 979 103 Einzelleitung ca. 1,70 Euro


Eigendiagnose, Prüfung und Störungen

Eigendiagnose

Der Geber ist nicht diagnosefähig.


Prüfung

Der Geber lässt sich über eine Widerstandsmessung bei unterschiedlichen Positionen des Schwimmkörpers prüfen. Bei vollem Abwassertank sollte ein Widerstand von ca. 6,2 kOhm gemessen werden.


Störungen

Typische Störungen sind nicht bekannt.


Typische Auswirkungen einer Störung:

  • Falsche Anzeigen
  • Totalausfall


Typische Ursachen einer Störung:

  • Eindringendes Wasser, Korrosion
  • Verkabelung des Gebers defekt
  • Anzeigeeinheit defekt