Bedienungs- und Anzeigeeinheit E153 (Campingausstattung)

Aus T4-Wiki
Version vom 20. April 2010, 14:18 Uhr von Cali (Diskussion | Beiträge) (Funktion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt die Zentralelektronik der T4-Campingmodelle California. Informationen zur in allen T4 verbauten Zentralelektrik finden sich im Artikel Zentralelektrik.

Funktion

Die Zentralelektrik (Bedienungs- und Anzeigeeinheit E153 (Campingausstattung)) ist das zentrale Anzeige-/Bedienfeld für die im T4-Campingmodell California verbaute Bordelektrik. Hersteller/Auftraggeber der Zentralelektronik war die Firma Westfalia, die zu T4-Zeiten die California-Modelle für VW gebaut hat.

Es wurden - abgesehen von der Displaybeleuchtung - drei unterschiedliche Bedienungs- und Anzeigeeinheiten verbaut:

  • Einheit mit 6 Tasten ohne Standheizungssteuerung
  • Einheit mit 7 Tasten mit Standheizungssteuerung, ohne Zeitschaltfunktion
  • Einheit mit 8 Tasten mit Standheizungssteuerung, mit Zeitschaltfunktion
Unterschiedliche Ausführungen

Ab ca. MJ 2001 wurde die Hintergrundbeleuchtung des Displays von Grün auf Blau umgestellt, ab ca. MJ 2003 waren zusätzlich die Tasten rot beleuchtet.


Die Einheit E153 zeigt je nach Ausführung an:

  • Außentemperatur (jedoch nur, wenn der T4 über keine Temperaturanzeige im Kombiinstrument verfügt)
  • Batteriespannung
  • Batteriekapazität
  • Frischwasserfüllstand
  • Abwasserfüllstand (Warnung wenn voll)
  • Anschluss an externe 230 V-Versorgung
  • Uhrzeit/Einschaltzeit sowie ggf. Fehlercodes für die Luftstandheizung


Sie schaltet je nach Ausführung:

  • Kühlbox
  • Luftstandheizung

Einbauort

Die Bedienungs- und Anzeigeeinheit E153 ist oberhalb des Rückblickspiegels zwischen Fahrer- und Beifahrersitz in die Dachverkleidung eingelassen.

Einbauort
Einbauort


Ausbau

Zum Ausbau muss die Einheit E153 mit 2 Dorne (2,5 qmm Durchmesser) entriegelt werden, die ca. 20 mm tief in die markierten Löcher gedrückt werden. Danach kann sie heraus gezogen und die Steckverbindung getrennt werden.

Entriegelungslöcher


Teilenummern

Es sind über VW nur noch die folgenden Zentralelektroniken erhältlich:

Teilenummer Bezeichnung Preis (2010)
701 070 532 F Bedienungs- und Anzeigeeinheit mit Standheizungsfunktion, 8 Tasten, grün ca. 405 Euro
701 070 532 G Bedienungs- und Anzeigeeinheit mit Standheizungsfunktion, 8 Tasten, blau ca. 345 Euro
701 070 532 H Bedienungs- und Anzeigeeinheit ohne Standheizungsfunktion, 6 Tasten, blau ca. 320 Euro
4A1 972 977 Flachkontaktgehäuse 26-polig ca. 19 Euro
000 979 018 E Einzelleitung ca. 3,10 Euro


Elektrik und Anschluss

E153 ist mit einer 26-fach-Steckverbindung T26 wie folgt mit der Bordelektrik verbunden:

Pin Anschluss Kabelfarbe
1 Geber G33 (Wasserstand Frischwasser) ws
2 - -
3 Geber G18 (Temperaturfühler für Kühltruhe) gr/ge
4 Geber G17 (Außentemperatur) gr/gn
5 Kühltruhe D or
6 Kühltruhe T rs
7 Geber G17 (Außentemperatur) gr/gn
8 Masse (Kl.31) br
9 Geber G18 (Temperaturfühler für Kühltruhe) gr/ge
10 Dauerplus (Kl.30) über Sicherung S1 ro/gn
11 - -
12 Shunt N162 masseseitig gr/br
13 Shunt N162 gr/sw
14 Geber G126 (Wasserstand Abwasser) gr
15 - -
16 Ladegerät A10 gn
17 Lichtmaschine D+ bl
18 Instrumentenbeleuchtung (Kl.58b) gr/bl
19 Geber G86 (Innenraumtemperatur) gr/bl
20 Geber G86 (Innenraumtemperatur) gr/bl
21 Standheizung ein ge
22 Standheizung Diagnose bl/ws
23 Standheizung Temperatur gr/ro
24 Standheizung Temperatur gr
25 Masse Zweitbatterie sw
26 Dauerplus (Kl.30) über Sicherung S1 ro


Einstellung

Die Einheit E153 muss vor Inbetriebnahme an die Ausstattung des California angepasst werden. Hierzu dient ein 4-fach-DIP-Schalter auf der Rückseite:

DIP-Schalter
Nr. Schalter aus Schalter ein
1 1 Zusatzbatterie 2 Zusatzbatterien
2 Batterie Typ Sonnenschein Batterie Typ Deta
3 Kühlbox/Kühltruhe Kühlschrank
4 Anzeige in Grad Celsius Anzeige in Grad Fahrenheit


Weblinks